• Wo kommen wir her?
  • Wer sind wir?
  • Wo gehen wir hin?
  • Was wird nach unserem Leben von uns übrig bleiben?

 Das sind einige der maßgeblichen Fragen die sich immer wieder im Leben stellen. Dabei ist meiner Meinung nach die letzte Frage die wichtigste. Was erinnert an uns und wie lang ist es vorhanden?

Betrachtet man heutige Speichermedien so werden oft CD's, DVD's, Festplatten oder auch Fotos verwendet. Die Lebensdauern sind jedoch stark begrenzt:
- CD/DVD ca. 5-10Jahre
- Festplatte ca. 5-10Jahre
- Foto ca. 50Jahre.

Wenn ich mich zurück erinnere komme ich meist nur bis zu meinen Urgroßeltern von denen ich das Aussehen und teilweise noch das Verhalten und Eigenarten kenne. Drüber hinaus muss ich schon auf Erzählungen meiner Eltern und auf weitergegebene Erzählungen zurückgreifen.

Nach langer Überlegung wie man Daten länger haltbar macht sind mir die alten Kulturen aufgefallen die alles in Steinen abgespeichert haben.

Aus diesem Grund habe ich das Projekt "Ahnentafel" gestartet. Es werden alle Daten in eine Stein-/Granit-Platte graviert die ca. 1 - 5 cm stark ist und maximal die Abmasse eines DIN A3 Blattes hat und somit abgespeichert. Hiermit ist es jedem möglich seine eigenen Eigenschaften, Ziele und Verhaltensweisen für Jahrhunderte und Jahrtausende zu bewahren. Jeder der kommenden Generationen kann dann genau erlesen wer und wie man war. (Auch andere Tafeln lassen sich nach Absprache anfertigen z.B. große Tafel/-n zum speichern der Daten und kleine um einen Ahnenbaum zu legen)

Das Verfahren sieht so aus das ich nach der Bestellung von ihnen Bilder, Daten und Texte erhalte die eingraviert werden sollen und wie sie sich die Steinplatte vorgestellt haben. Danach sende ich ihnen den überarbeiteten Entwurf zu wie es aussehen würde und nach einem "OK!" startet alles.

Hier eine Vorschau auf das Projekt.

JSN Epic template designed by JoomlaShine.com